Lidkorrektur

Die Haut an den Augenlidern ist besonders dünn und zart. Der Alterungsprozess lässt sich an dieser Stelle häufig am schnellsten erkennen. Er wird durch häufiges Sonnenbaden, eine ausgeprägte Mimik oder bei entsprechender Veranlagung unterstützt. Die Folgen des Elastizitätsverlusts von Haut und Muskeln sind typische Altererscheinungen wie

  • Schlupflider (hängende Oberlider)
  • Tränensäckchen (Vorwölbung des Fettgewebes an den Unterlidern)

In ausgeprägten Fällen kann es auch zu einer Gesichtsfeldeinschränkung kommen.

Häufiger sind die Oberlider – allerdings oft genug auch die Unterlider – betroffen.

Bei der Kommunikation zwischen den Menschen schaut man sich oft in die Augen. Menschen mit erschlafften Lidern wirken dabei oft müde und energielos.

Oberlidkorrektur

Vor der Operation wird eine Laboruntersuchung benötigt. Diese Blutuntersuchung kann beim Hausarzt oder durch uns durchgeführt werden.
Für die Dauer von 10 Tagen vor der Operation sollte auf gerinnungshemmende Medikamente, wie z. B  Aspirin verzichtet werden.
Oie Oberlidkorrektur findet in der Regel in lokaler Anästhesie und ambuIant statt. Der Hautüberschuss wird am Anfang der OP durch Schließen und Öffnen der Augenlider festgelegt. Die später hauchfeinen fast unsichtbaren Narben werden am Oberlid in die Lidumschlagsfalte gelegt.
Der Patient bleibt einige Stunden zur Überwachung in der Klinik. Während dieser Zeit werden die Augen gekühlt um größeren Schwellungen vorzubeugen.
Zuhause sollten die Augen am gleichen Tag noch weiter gekühlt werden.
Die Fäden werden nach 5 - 7 Tagen entfernt. Danach ist der Patient in der Regel wieder gesellschaftsfähig. In einigen Fällen dauern die Schwellungen etwas länger an. Blutergüsse sind eher selten.

Anästhesie:Lokale Anästhesie bei Oberlidstraffungen
OP-Dauer: ca. 1 Stunde
Behandlung:1 Nacht stationär oder ambulant
Fit für die Arbeit:nach ca. 5 Tagen
Gesellschaftsfähig:nach 5 Tagen
Sport:nach ca. 2 Wochen
Sonnenbäder:nach 4 Wochen
Sauna:nach 4 Wochen

 

 

Unterlidkorrektur

Vor der Operation wird eine Laboruntersuchung benötigt. Diese Blutuntersuchung kann der Patient beim Hausarzt oder durch uns durchführen lassen. Für die Dauer von 10 Tagen vor der Operation sollten auf gerinnungshemmende Medikamente, wie z. B. Aspirin, verzichtet werden. Auch auf Alkohol und Zigaretten sollte vor der OP weitgehend verzichtet werden. Eventuell eine dunkel getönte Brille bereitlegen!

Eine Unterlidkorrektur, häufig in Verbindung mit einer Oberlidkorrektur, wird in Narkose durchgeführt. Der Regelfall ist eine Nacht stationärer Aufenthalt in der Klinik.

Es wird ein Hautschnitt unterhalb der Wimpern gemacht, der seitlich je nach Befund bis in die Lachfältchen ausgedehnt wird. Überschüssiges Fett, Muskel und Haut werden dann entfernt. Die Wunde wird mit feinen Hautnähten geschlossen. Die Hautfäden werden nach ca. 5 – 10 Tagen entfernt.

Es ist jedoch wichtig folgendes zu wissen: Eine Tränensackkorrektur kann dunkle Ränder unter den Augen nicht entfernen, ebenso wenig feine Fältchen, Krähenfüße oder hängende Augenbrauen.

Auch hier werden die Lider einen Tag lang gekühlt um größeren Schwellungen vorzubeugen. Kleinere Blutergüsse sind häufiger, verschwinden aber spätestens nach 8 Tagen. Der Rückgang von Schwellung und Blutergüssen kann von Person zu Person sehr unterschiedlich sein. In den ersten Tagen nach der OP sollten körperliche Aktivitäten ein wenig eingeschränkt werden. Die Augen können über einige Wochen leicht ermüden. Kleinere Ruhepausen sind daher gut. Gesellschaftsfähig ist der Patient nach ca. 5 Tagen.

Risiken

Schwere Komplikationen sind bei kosmetischen Augenlid-Korrekturen selten. Wie bei jeder anderen Operation auch, kann es jedoch immer zu einer Infektion, Nachblutung oder einer Unverträglichkeit der Narkose kommen.

Ihr Blick kann für einige Tage verschwommen sein. Die Augen können auch lichtempfindlich sein und es kann sein, dass es zu übermäßiger Tränenbildung oder aber auch zu Trockenheit der Augen kommt.

Andere mögliche Komplikationen können sein:

  • Blutung im hinteren Augenabschnitt. Aus diesem Grunde behalten wir unsere Patienten mindestens 4 Stunden zur Beobachtung in der Klinik.
  • Sichtbarkeit und Verhärtung der Narben. Sowie asymmetrische Narbenbildung,
  • Schwierigkeiten die Augen zu schließen, manchmal dauerhaft,
  • Herabziehen der Unterlider, bildet sich aber in der Regel nach einigen Wochen zurück.
Anästhesie: Vollnarkose oder lokale Anästhesie
OP-Dauer: ca. 1 Stunde
Behandlung: 1 Nacht stationär oder ambulant
Fit für die Arbeit: nach ca. 5 Tagen
Gesellschaftsfähig: nach 5 Tagen
Sport: nach ca. 2 Wochen
Sonnenbäder: nach 6 Wochen
Sauna: nach 6 Wochen
Finanzierung: » mehr

Standorte

klinik Werl
Beratungszentrum Warendorf
klinik-coesfeld
klinik-rheurdt
klinik-dortmund
 

Mitglied der

Vereinigung der deutschen ästhetisch-plastischen Chirurgen
Deutsche Gesellschaft der
 Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland e.V.
Deutsche Gesellschaft für Senologie e. V.
Isaps

Kostenlos Informieren

Claudia Freund


Medical Harmonie:
Frau Claudia Freund
Tel. 0800 / 3 63 83 64
(kostenlose Rufummer)

oder  nutzen  Sie  unser

Anfrageformular


Wir beraten Sie gerne und gut.
Testergebnis "gut" für unsere Beratungsleistungen
(Deutsches Institut für Servicequalität)

Testergebnis Gut

Brustimplantate: Verläßliche Qualität und Sicherheit
Die Medical Harmonie arbeitet  auss-
schließlich mit den zertifizierten
Silikonimplantaten der Firma Allergan,
die auf ihre Natrelle™
Silikongel-Brustimplantate eine
lebenslange Garantie gibt.

Ärzte
in Werl auf jameda


Ihre Zufriedenheit ist unsere Aufgabe
Dr. med. Jan-Dirk Wolff auf
Jameda »


mehr Informationen mehr Informationen
Webdesign & Werbe-Konzept: Werbeagentur Seemobile